"Die benutzerfreundlichste und intuitivste Verwaltungslösung für OpenText Content Suite"

Fuse Management Central ist eine Web-Administrationskonsole für OpenText Content Suite®, Sie bietet Kunden und Service-Teams eine einheitliche Verwaltungs- und Überwachungslösung.

Führt eine neue Sicherheitsebene für die Systemadministration ein, verkürzt die Lernkurve der Systemadministration und bietet Administratoren eine mehrstufige 360º-Ansicht über Ihre Systemkomponenten, die Echtzeit-Benachrichtigungen über mehrere Kanäle nutzt.
Fuse Management Central
Integrationen:

highlights

31 Tage Aufbewahrungsfrist

31 Tage Aufbewahrungsfrist

Fuse Management Central speichert nun alle Daten für 31 Tage, so dass Sie mit der Zeitmaschine Daten für bis zu 31 Tage in der Vergangenheit anzeigen können. Außerdem erhalten Sie Berichte und Einblicke für bis zu 31 Tage, wie z. B. den OTCS-Servicebericht, der nun für 1, 7, 15 oder 31 Tage für eine gesamte Umgebung erstellt werden kann.

OTCS-Dienstbericht als Operation

OTCS-Dienstbericht als Operation

Die Berichtsfunktion für OTCS-Services wird nun vollständig von Fuse Management Central unterstützt, mit der Möglichkeit, die Erstellung von Berichten entweder einmalig oder regelmäßig zu planen oder sie asynchron auszuführen. Neben anderen Leistungsverbesserungen wurde auch die Verarbeitungszeit verkürzt.

Verschiedene Leistungsverbesserungen

Verschiedene Leistungsverbesserungen

Fuse Management Central Version 1.5.1 bietet verschiedene Leistungsverbesserungen, die es der Lösung ermöglichen, zu skalieren und besser darauf vorbereitet zu sein, immer mehr Daten zu überwachen und zu verwalten, mit verbesserten Verarbeitungs- und Reaktionszeiten.

Weitere Funktionen anzeigen

features

at a glance

Fuse features

Zeitmaschine

Alle Systemzustandsdaten (Komponenten, Leistung, Thread-Nutzung, ...) sind korreliert und können zu jedem Zeitpunkt visualisiert werden. Mithilfe der Time-Machine-Funktion können Administratoren "in der Zeit zurückgehen" und in alle Schnittstellen der Sicherungsverwaltungszentrale navigieren, als befänden sie sich zu diesem bestimmten Zeitpunkt, wodurch Probleme schnell lokalisiert und metrische Details aufgeschlüsselt werden können.

Systemüberwachung

Fuse Management Central verfügt über eine integrierte Wissensdatenbank, die auf den Best Practices der OpenText Content Suite®/Extended ECM-Verwaltung basiert, verschiedene Verhaltensszenarien abdeckt und Sie proaktiv auf falsche oder leistungsschwache Systemkomponenten aufmerksam macht.

Speicherplatz Anbieter Verwaltung

Die Verwaltung von Storage Providern war noch nie so einfach und unkompliziert. Administratoren haben nun eine zentralisierte Lösung mit verbesserter Beobachtbarkeit von Zustand, Status und Leistung, während sie einzelne oder mehrere Storage Provider verwalten können.

Service-Bericht

Die Service-Report Funktion, verfügbar in der Umgebungsliste und in den Umgebungsdetailseiten, ermöglicht es Benutzern, einen automatisch generierten Bericht zu erstellen, der den Status, die Verfügbarkeit und die Leistung der OpenText Anwendung für eine oder mehrere Umgebungen beschreibt und einen angepassten Zeitraum abdeckt. Dieser Bericht liefert Informationen zu Status, Zustand, erkannten Warnmeldungen und der Effizienz der OpenText Content Suite-Infrastruktur.

Systemverwaltung

Mit der intuitiven Benutzeroberfläche von Fuse Management Central können Administratoren nun ihre Verwaltungsaufgaben direkt von einer Systemkomponente aus durchführen und dabei den Kontext und das Verständnis der Systemkomponente aufrechterhalten. Und während der Geschäftszeiten können Administratoren jede Administrationsaufgabe, wie z.B. Konfigurationen, planen und manuelle Aufgaben außerhalb der Geschäftszeiten vermeiden.

features

at a glance

Fuse features 1 2 3 4

Systemverwaltung

Mit der intuitiven Benutzeroberfläche von Fuse Management Central können Administratoren nun ihre Verwaltungsaufgaben direkt von einer Systemkomponente aus durchführen und dabei den Kontext und das Verständnis der Systemkomponente aufrechterhalten. Und während der Geschäftszeiten können Administratoren jede Administrationsaufgabe, wie z.B. Konfigurationen, planen und manuelle Aufgaben außerhalb der Geschäftszeiten vermeiden.

1 Zeitmaschine

Zeitmaschine

Alle Systemzustandsdaten (Komponenten, Leistung, Thread-Nutzung, ...) sind korreliert und können zu jedem Zeitpunkt visualisiert werden. Mithilfe der Time-Machine-Funktion können Administratoren "in der Zeit zurückgehen" und in alle Schnittstellen der Sicherungsverwaltungszentrale navigieren, als befänden sie sich zu diesem bestimmten Zeitpunkt, wodurch Probleme schnell lokalisiert und metrische Details aufgeschlüsselt werden können.

2 Systemüberwachung

Systemüberwachung

Fuse Management Central verfügt über eine integrierte Wissensdatenbank, die auf den Best Practices der OpenText Content Suite®/Extended ECM-Verwaltung basiert, verschiedene Verhaltensszenarien abdeckt und Sie proaktiv auf falsche oder leistungsschwache Systemkomponenten aufmerksam macht.

3 Speicherplatz Anbieter Verwaltung

Speicherplatz Anbieter Verwaltung

Die Verwaltung von Storage Providern war noch nie so einfach und unkompliziert. Administratoren haben nun eine zentralisierte Lösung mit verbesserter Beobachtbarkeit von Zustand, Status und Leistung, während sie einzelne oder mehrere Storage Provider verwalten können.

4 Service-Bericht Service-Bericht

Service-Bericht

Die Service-Report Funktion, verfügbar in der Umgebungsliste und in den Umgebungsdetailseiten, ermöglicht es Benutzern, einen automatisch generierten Bericht zu erstellen, der den Status, die Verfügbarkeit und die Leistung der OpenText Anwendung für eine oder mehrere Umgebungen beschreibt und einen angepassten Zeitraum abdeckt. Dieser Bericht liefert Informationen zu Status, Zustand, erkannten Warnmeldungen und der Effizienz der OpenText Content Suite-Infrastruktur.

wave
Update
Release 1.5.1 new

What's new in Fuse Management Central?

Check

Erhöhung der Aufbewahrungszeit von Analysen auf 31 Tage, einschließlich Zeitmaschinenfunktionen und Reporting für OTCS.

Check

Die Berichterstattung des OTCS ist jetzt eine Funktion mit der Möglichkeit, sie asynchron zu planen und auszuführen.

Check

Neuer Mechanismus zur Erfassung der CPU-Nutzung, um eine bessere Leistung bei der Erstellung von CPU-Statistiken zu erzielen.

Check

Isolierter Heartbeat-Collector, um Falschmeldungen im Offline-Modus zu vermeiden

Check
Audit-Ereignisse hinzugefügt für:
  • Check
    Logs Download
  • Check
    Logs Löschung
  • Check
    Systembericht Download
  • Check
    Erstellung von Systemberichten
  • Check
    Systembericht Download

Unterstützung der OpenText Content Suite 22.2

Unterstützung der OpenText Archive Center 22.3

Unterstützung der OTDS-Versionen 20.4.2, 21.3.0 und 22.1

Mehrere Leistungsverbesserungen und -optimierungen

Aktualisierung der Technologiebasis

UI/UX-Verbesserungen und -Fixes

OpenText Contente Suite 22.2
New Audit events
Service report-operation 1
Service report-operation 2
Service report-operation 3
Time Machine 31 Days

Produkte

Sehen Sie sich unser Softwareangebot an

Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit!

Stellen Sie uns hier alle Fragen oder Anfragen zu VILT und unseren EIM-Lösungen.

Ich bin einverstanden mit den Datenschutzbestimmungen

Kontaktieren Sie uns

Talk
Wie können
wir Ihnen helfen?

Verwaltung von Cookies

Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung und den Schutz unserer Webseiten. Außerdem ermöglichen sie uns, die Nutzung unserer Webseite zu analysieren, um eine positive Nutzererfahrung zu bieten. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen.